TMaterial02

.Jedes von mir angebotene Messer und Besteck wird in meiner Werkstatt in Aschau im Chiemgau in handwerklicher Arbeit angefertigt und montiert.  Ich bin weit von einer Massen oder Serienproduktion entfernt und jedes Messer und Besteck ist ein individuelles Einzelstück, mein Beitrag zur Alpenländischen Kultur und Tradition, die mir sehr am Herzen liegt. Ich halte mich bei der Optik an die Tradition des 18. und 19. Jahrhundert, erstelle aber keine Repliken und dass ich nicht arbeite wie im 18. und 19. Jahrhundert versteht sich hoffentlich von selbst. Alle Halbzeuge oder Fertigungsteile welche ich nicht selbst anfertige oder anfertigen kann stammen ausschliesslich aus Deutschland oder dem benachbarten EU Ausland. Ich verarbeite oder verkaufe keinerlei Importe aus Billigländern !!

 

Material:

Für Messer und Gabelgriffe verwende ich derzeit folgende Materialien:

Verschiedene Edelhölzer, Knochen von Büffel oder Rind, Horn von Büffel und Rind, Perlmutterplatten, Elchhorn, Elfenbein ( mit Cites), Silberblech 935 und Silberbeschlagteile 935 ( selbst gefertigt).

Elfenbein

Ich verarbeite unter strenger Kontrolle der Naturschutzbehörden Elefanten-Elfenbein, welches zwischen dem 26.2.1976 und dem 18.01.1990 legal in die EU eingeführt wurde und unter Auflagen verarbeitet und vermarktet werden darf. Dieses Elfenbein darf jedoch zu kommerziellen Zwecken nicht mehr aus der EU ausgeführt werden. ( Ein Versand in die Schweiz ist also leider nicht möglich, eine Abholung durch einen Schweizer Kunden jedoch schon) Elfenbeinkleinteile unter 50 g und zusammengesetzte Gegenstände ( z.B. Messer oder Gabel ) mit einem Elfenbeingewicht von unter 50 g können gemäß EG Verordnung No. 338/97 und 565/2006 mit einer Qualifizierten Rechnung verkauft werden. Diese Rechnung dient als Nachweis des legalen Erwerbs. Sie berechtigt nicht zur weiteren Vermarktung (Verkauf). Sofern der Gegenstand verkauft werden soll, ist eine Vermarktungsbescheinigung notwendig, die Ihre zuständige Artenschutzbehörde ausstellt. Ebenso kann ich auch eine solche Vermarktungsbescheinigung ausstellen lassen.

Begrenzt ist auch Elfenbeinmaterial verfügbar, bei dem mit entsprechenden Bescheinigungen und Genehmigungen daraus hergestellte Produkte auch aus der EU ausgeführt und weltweit gehandelt werden dürfen.

Scheiden sind folgendermaßen verarbeitet:

Kern aus Holz, gefüttert , überzogen mit Aalleder alle Beschläge Silberblech 935, oder in einem Stück Rinderblankleder getrieben und gepunzt. Die taillierten Lederscheiden für Bestecke habe ich entwickelt, sie bieten einen ungleich besseren Halt, jedoch muss die Gabel (diese ist von vorne gesehen immer rechts) immer zuerst gezogen werden. Ich fertige jetzt auch für einige Bestecktypen Parallelscheiden mit einer eigens entwickelten Arretierung. Für Messer und manche Bestecke fertige ich Holzscheiden, die gefüttert sind, dadurch hält das Messer sehr gut. Überzogen werden diese Scheiden mit Fischleder(Aal) dieses Leder ist ungewöhnlich elastisch und zäh. Ich fertige alle Scheiden für meine Messer und Bestecke selbst in meiner Werkstatt in Aschau im Chiemgau

 

Gabeln: sind aus Stahl 1.4021 und 1.4034 (420) gefertigt. Je nach Ausführung fertige ich diese selbst an oder kaufe Sie bei einer Gesenk-Schmiede in Solingen zu. Ahlen: und Streicher: sind von mir aus Stahl        1.2842 gefertigt 60- 62HR nicht rostfrei. Klingen: Ich verwende Spitz- und Flachangelklingen, meist aus Stahl 420 X39Cr13 und Stahl 1.4116 (X50CrMoV15),oder 1.2379 (D2) in verschiedenen Längen und Formen. Ein Großteil der Klingen wird von mir selbst in meiner Werkstatt in Aschau gefertigt einige Modelle werden für mich exklusiv nach meinen Vorgaben in der EU gefertigt.

 

Garantie:

Für meine Messer und Bestecke leiste ich gesetzliche Gewährleistung  sowie darüber hinaus Kulanz auf Material und Verarbeitung, ausgenommen davon sind Schäden durch Gewalteinwirkung wie Hebeln und Stürze, sowie Schäden durch Hitze und Feuchtigkeit (Spülmaschine)

Bitte beachten Sie, nicht alle meine Messer sind für jagdliche Zwecke geeignet.

Pflege:

Alle Silberteile können mir jeder Art von Silberpflegemittel behandelt werden Alle Holzeile sind geölt und können jederzeit nachbehandelt werden Die nicht rostfreien Klingen benötigt regelmässige Pflege mit  Fett oder Öl. Verunreinigungen an Messer oder Gabel können mir Spülmittellauge und Schwamm entfern werden, jedoch bitte nicht längere Zeit einweichen. Jedem Messer und Besteck liegt eine Pflegeanleitung bei, diese kann auch jederzeit bei mir gefordert werden.